Herzlich willkommen

Hier bekommen Sie einen Einblick in meine Arbeit

Auf meiner Homepage finden Sie  Informationen über Kinder-, Familien- und Einzelbegleitungen, sowie Termine über Trauergruppen und aktuelle Veranstaltungen.

Es war mir schon immer eine Herzensangelegenheit den Menschen, die um einen nahen oder fernen Angehörigen trauern, zur Seite zu stehen. Mit großer Dankbarkeit sehe ich auf viele Jahre meiner Arbeit als Sterbe- und Trauerbegleiterin zurück, auf viele schmerzvolle, aber auch gute Erfahrungen.

Trauerbegleitung benötigt jeder Mensch. Ob im Alltag, Berufsleben, während oder nach einer lebensbedrohenden Erkrankung, einer Lebenskrise, nach einem traumatischen Ereignis, einer Trennung oder Scheidung. Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, sei es Mutter, Vater, Geschwister, Freunde, Seelenverwandte oder unsere Wurzeln, dann verlieren wir auch immer ein Stück weit uns selbst. Immer dann, wenn unser Lebensweg eine ungewollte Richtung einschlägt und wir Menschen von unseren Wünschen und Vorstellungen Abschied nehmen müssen. Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass es viele Berührungsängste gibt, dass jedes Kind und jeder Erwachsene auf seine Weise trauert. Der Tod bricht in den meisten Fällen wie ein Wirbelsturm herein und  bringt viel Leid und Schmerz über die betroffenen Familien. Er macht häufig sprachlos, ohnmächtig und hilflos, stellt die Menschen ins Abseits und schließt sie von Alltäglichem aus. Die nächsten Angehörigen sind oft keine Hilfe für Trauernde, da sie selbst überfordert sind.

Ich als Trauerbegleiterin bin für Sie da und gebe Ihnen alle Zeit und den Raum, den Sie benötigen.

Die Achtung dem Trauernden gegenüber und das Respektieren seiner Wünsche, stehen an erster Stelle. In solchen und vergleichbaren Situationen werde ich häufig in Familien gerufen, die meinen Beistand benötigen. Erwachsene und Kinder vertrauen  sich mir an, und ich stehe ihnen hilfreich zur Seite.

Geben Sie Ihrer Trauer und der Ihrer Kinder, den Raum und die Zeit gefühlt und gelebt zu werden. Durch meine Unterstützung werden Sie spüren, dass sich neue Wege und Kraftquellen auftun. Ihre Kinder werden im Umgang mit anderen Kindern in der Kindertrauergruppe spüren, dass sie nicht die einzigen sind, die um einen geliebten Menschen bzw. eine bestimmte Situation trauern. Sie werden  Mut und Kraft  schöpfen, Trost und Zuwendung in der Gruppe erfahren und dadurch gestärkt, mit dem Verlust leben zu lernen.

Über mich

•    verheiratet, 2 Kinder
•    zwei zertifizierte grosse Basisausbildungen zur Trauerbegleiterin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene 2007, Fortbildungen  
•    zertifizierte Ausbildung zur Sterbebegleiterin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene 1998
•    zertifizierte Ausbildung zur Versorgungsassisentin in der hausärztlichen Praxis 2010
•    medizinische Fachangestellte seit 1976
•    Leitung von Kindertrauergruppen in Duisburg, Mülheim und Gelsenkirchen
•    Vorträge und Beratung  in Schulen, Kindergärten,Kirchengemeinden, Kinderheimen, Arztpraxen, Krankenhäusern, Alten- und Seniorenheimen, Hospizen und in der Seelsorge, Zusammenarbeit mit Jugendämtern.

  • Trauerbegleitung von Menschen, die bei der Loveparade in Duisburg am 24. Juli 2010 zu Schaden kamen.
  • Akuthilfe für Jugendliche in Haltern am See nach dem Germanwings Absturz am 24. März 2015

 

Seit 2007 arbeite ich mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 7–15 Jahren in einer Trauergruppe, von denen ein Eltern-, Grosselternteil oder Geschwisterkind verstorben ist. In Form von Hilfe zur Selbsthilfe, Gesprächen, Spielen und auch kreativen Aktivitäten versuche ich diesen Kindern Halt zu geben, lasse sie einfach Kind sein und ermögliche ihnen, sich mit anderen Kindern auszutauschen.

Desgleichen  arbeite ich in Einzelsitzungen und Gruppen mit Erwachsenen zusammen, die nach dem Tod eines nahen oder fernen Angehörigen einen Austausch mit anderen Betroffenen benötigen. Menschen, die ihrer Trauer in einem geschützten Rahmen Ausdruck verleihen können, die Hoffnung schöpfen möchten, die hilf- und  rastlos sind - keinen Ausweg sehend. Hier stehe ich diesen Menschen hilfreich zur Seite.

Kontakt

Familientrauerbegleitung Regenbogensterne
Birgit Aulich
Hochstr. 47
47178 Duisburg

In einem persönlichen Gespräch berate ich Sie gerne über die Möglichkeiten meiner Hilfe. Hierzu können Sie mit mir telefonisch oder aber per e-mail einen Termin vereinbaren.

Telefon: 0163 4777715
e-mail:   Birgit.Aulich(at)Regenbogensterne.de

Radiobeitrag

Livemitschnitt (Quelle: RadioKW)